Der große Ampelschirm Test

Der große Ampelschirm-Test

Ampelschirm-Test – hochwertige Ampelsonnenschirme im Vergleich

Ampelschirme, auch  Freiarmschirme genannt, werden immer beliebter. Charakteristisch sind der seitliche Schirmmast und das freischwingende Dach. Durch diese Konstruktion bieten Ampelsonnenschirme zahlreiche Vorteile. Ihr größtes Plus: Es gibt viel Freiraum genau dort, wo der Schatten hinfällt. Weder Mast noch Schirmständer sind im Weg.

Zudem lässt sich der Schatten lange an derselben Stelle halten. Durch Drehen des Mastes kann man das Schirmdach bewegen und der Schatten bleibt über Tisch und Stühlen, der Sonnenliege oder dem Sandkasten. Bei den meisten Ampelschirmen kann durch einen Kippmechanismus zudem die Neigung des Daches verändert werden. Statt also immer wieder Möbel, Badetuch oder Spielzeug zu verrücken, halten Sie beim Ampelschirm mit wenigen Handgriffen den Schatten dort, wo Sie ihn brauchen!

Im Gastronomie-Bereich sind Ampelschirme auch deshalb gefragt, weil sich damit mehr Tische auf derselben Fläche unterbringen lassen. Auch wenn keine Bodenhülse gesetzt werden darf, ist der seitliche Schirmarm eine sinnvolle Alternative, damit unter dem Schirm kein Platz durch die oft raumgreifenden Platten des Schirmständers verloren geht. Weiter unten finden Sie unseren Test der 9 besten Ampelschirme.

Sind Ampelschirme auch für windexponierte Lagen geeignet?

Ampelsonnenschirme sind durch das freischwingende Dach relativ windanfällig. Wir empfehlen deshalb dort, wo mit starkem Wind zu rechnen ist, eher zu einem stabilen Mittelmastschirm wie dem Glatz Fortino, Glatz Fortero, Bahama Easy oder auch den May Albatros zu greifen. In mittleren Windlagen können durchaus auch Ampelschirme eingesetzt werden, vorausgesetzt, man entscheidet sich für ein geeignetes Modell. Windstabile Ampelschirme sind beispielsweise Glatz Fortano und Glatz Ambiente Nova (beide hier bei uns im Test).

Im Praxistest – 9 bewährte Qualitäts-Ampelschirme von günstig bis exklusiv im Vergleich

Wir haben viele Jahre Erfahrung mit unterschiedlichsten Sonnenschirmmodellen und bekommen in unseren Beratungsgesprächen zahlreiche Rückmeldungen von unseren Kunden. Auf dieser Grundlage haben wir für unseren Vergleich 9 Ampelsonnenschirme ausgewählt, die in vielerlei Hinsicht gute Bewertungen erzielen.

Es handelt sich ausnahmslos um Qualitätsschirme, die wir aufgrund ihrer hochwertigen Materialien und Mechanik ohne Einschränkung empfehlen können. Mit dem Kauf eines dieser Schirme machen Sie keinen Fehler und haben lange Freude am Produkt. Dennoch ist nicht jeder Schirm für jeden Bedarf geeignet und auch preislich gibt es im Vergleich Unterschiede.

Zudem lässt sich der Schatten lange an derselben Stelle halten. Durch Drehen des Mastes kann man das Schirmdach bewegen und der Schatten bleibt über Tisch und Stühlen, der Sonnenliege oder dem Sandkasten. Bei den meisten Ampelschirmen kann durch einen Kippmechanismus zudem die Neigung des Daches verändert werden. Statt also immer wieder Möbel, Badetuch oder Spielzeug zu verrücken, halten Sie beim Ampelschirm mit wenigen Handgriffen den Schatten dort, wo Sie ihn brauchen!

Im Gastronomie-Bereich sind Ampelschirme auch deshalb gefragt, weil sich damit mehr Tische aufderselben Fläche unterbringen lassen. Auch wenn keine Bodenhülse gesetzt werden darf, ist der seitliche Schirmarm eine sinnvolle Alternative, damit unter dem Schirm kein Platz durch die oft raumgreifenden Platten des Schirmständers verloren geht.

Welcher Ampelschirm für wen der richtige ist, erfahren Sie hier in unserem Vergleichstest. In unserem Testvideo sehen Sie die verschiedenen Ampelschirm-Modelle zudem im Praxiseinsatz und bekommen einen Eindruck von der Bedienung.

Bitte nutzen Sie unseren Konfigurator, um Ihren perfekten Ampelsonnenschirm zu finden. Wir beraten Sie sehr gerne und unterbreiten Ihnen ein individuelles Angebot zum attraktiven Preis.

May Mezzo – Ampelschirm „made in Germany“ mit 3-D-Flexibilität

Das Dach des May Mezzo können Sie in alle Richtungen verstellen und in der gewünschten Position fixieren. Dadurch pendelt der Schirm nicht im Wind, lässt sich optimal gegen die Sonne ausrichten und in senkrechter Position sogar als Sichtschutz verwenden. Ein äußerst flexibler und stabiler Sonnenschirm, jedoch in der Bedienung nicht ganz so komfortabel wie die Ampelschirme von Glatz hier im Test. Der Grund: Beim May Mezzo müssen Mast und Dach mit Flügelschrauben festgestellt werden, was eine gewisse Kraft erfordert. Aufgrund des Öffnungsmechanismus  empfehlen wir kleineren Personen zudem, den May Mezzo mit Höhenverstellung. In unserem Shop hier bieten wir den Mezzo ausschließlich mit Höhenverstellung an.

Unverbindliche Preisempfehlung des Herstellers je nach Ausstattung und Größe: zwischen 1.000,- und 1.600,-€

Glatz Sunwing CASA – topaktuelles Ampelschirm-Modell 2021 mit exzellentem Preis-Leistungs-Verhältnis

Der Glatz Sunwing CASA ist der Nachfolger des Glatz Sunwing C+ und bezüglich seiner Eigenschaften mit dem May Mezzo vergleichbar. Allerdings lässt sich der Ampelschirm des Schweizer Premium-Herstellers Glatz deutlich komfortabler bedienen: Drehung und Schrägstellung erfolgen über einen präzisen Einrast-Mechanismus. Beim neuen Modell ist das bemerkenswert stabile Gestänge nun neben Silber auch in Anthrazit erhältlich. Zudem können Sie zwischen drei Stoffklassen wählen, wobei wir Stoffklasse 2 aufgrund des Ausbleicheffekts nicht empfehlen. Der Glatz Sunwing CASA in Stoffklasse 4 ist unser Preis-Leistungs-Tipp unter den Ampelschirmen!

Unverbindliche Preisempfehlung des Herstellers je nach Ausstattung und Größe: 450,- bis 750,-€.

Glatz Sombrano – unser meistverkaufter Ampelschirm 2020

Der Glatz Sombrano ist unser Bestseller im mittleren Preissegment. Er bietet den optimalen Kompromiss von einfacher Bedienung, hoher Stabilität und Flexibilität. Der Drehfuß gehört bei diesem Ampelschirm zum Standard, ebenso wie das nach rechts und links um bis zu 54 Grad neigbare Schirmdach. Bei rechteckigen Ampelschirmen ist der Mast dabei immer an der langen Seite. Die praktische Arretierung des Schirmdachs ermöglicht es, den Sonnenschirm in gekippter Position zu öffnen und verhindert das Pendeln des Schirmdachs im Wind. Besonders gefragt ist der Glatz Sombrano als rechteckige Variante in der Größe 3 x 4 Meter. Auch mit rundem und quadratischem Dach und mit optionaler LED-Akku-Leuchte erhältlich.

Unverbindliche Preisempfehlung des Herstellers je nach Ausstattung und Größe: € 1.100 – € 2.850,-€

Glatz Fortano – windstabiler Ampelschirm mit besten Bewertungen

Überall dort, wo mit viel Wind zu rechnen, aber dennoch ein Ampelschirm gewünscht ist, spielt der Glatz Fortano seine Stärken aus. In der quadratischen Variante (3 x 3 Meter) ist er windstabil bis 7 Beaufort (55 km/h). Um diese hohe Stabilität zu erreichen, verzichtet Glatz bei diesem Modell auf ein neigbares Schirmdach. Der Schirm ist jedoch optional mit Drehfuß erhältlich, wodurch der Schatten auch ohne Kippmechanismus gut nachgeführt werden kann. Insgesamt ein hervorragender, einfach zu bedienender Ampelsonnenschirm mit erstklassigem Preis-Leistungs-Verhältnis. Wir erhalten sehr positive Rückmeldungen zu diesem Schirmmodell von unseren Kunden.

Unverbindliche Preisempfehlung des Herstellers je nach Ausstattung und Größe: € 1.195 – € 2.595

Glatz Ambiente NOVA – die Königsklasse unter den Ampelsonnenschirmen

Der Ambiente NOVA zählt zu den exklusivsten Ampelschirmen auf dem Markt. Er überzeugt durch seine XXL-Größe (mit rundem Dach beispielsweise bis zu 5 m Durchmesser), durch seine erstklassigen Materialien (kräftiger Mast mit 4,5 mm Wandstärke, Dachbespannung höchste Stoffklasse), seine hervorragende Bedienbarkeit und die hohe Windstabilität. Je nach Form und Größe des Dachs hält der Ambiente NOVA Winden bis zu 6 Beaufort (50 km/h) mühelos stand. Um einen Ampelschirm dieser Größe und Stabilität anbieten zu können, verzichtet Glatz auf die Möglichkeit, das Schirmdach zu kippen. Sie erhalten den Schirm optional mit elektrischer Motoröffnung, er lässt sich jedoch auch mit der im Standardumfang enthaltenen Kurbelöffnung kinderleicht aufspannen. Der Glatz Ambiente NOVA hat seinen Preis, der uns jedoch aufgrund des enormen Komforts und der außergewöhnlichen Qualität gerechtfertigt erscheint.

Unverbindliche Preisempfehlung des Herstellers je nach Ausstattung und Größe: € 5.050 – € 5.750

Caravita Comfia Free – robuster Ampelschirm mit raffiniertem Drehmechanismus

Der Comfia Free lässt Ihnen bei der Einstellung alle Freiheiten: Sie können den Schirm mit dem Fußpedal um 360 Grad drehen, die Neigung des Schirmdachs  über den Griff am Mast regeln und darüber hinaus das Schirmdach um bis zu 140 Grad schwenken. Geöffnet und geschlossen wird dieser flexible Ampelschirm per Kurbel und Schiebesystem. Ein 65 x 98 mm starker Mast und kräftige Streben, alles aus hochwertigem Aluminium gefertigt, verleihen dem Comfia Free eine sehr gute Stabilität und Langlebigkeit. Ein weiteres Plus: Das Standkreuz für die Bodenplatten des Schirmständers bzw. eine Bodenhülse ist schon im Preis inbegriffen.

Unverbindliche Preisempfehlung des Herstellers je nach Ausstattung und Größe: 1.000,- bis 1499,-€

Caravita Amalfi – Multi-Ampelschirm wahlweise mit einem, zwei oder vier Sonnendächern

Robuste Bauweise, unkomplizierte Bedienung, große Spannweiten, innovative Mechanik und schickes Design – dafür steht der süddeutsche Sonnenschirmhersteller Caravita. Im Fall des Ampelschirm-Modells Amalfi kommt eine weitere Besonderheit hinzu: Sie können zwischen den Varianten Single, Duo und Quattro wählen. Das heißt, an einem Schirmfuß sind bis zu vier Dächer befestigt, die sich alle gemeinsam öffnen. Dabei reichen schon wenige Umdrehungen der leichtgängigen Kurbel zum Aufspannen. Ab 2021 ist der Caravita Amalfi auch mit Motor erhältlich. Auf Wunsch wird der Schirm mit einem um 360 Grad schwenkbaren Drehfuß geliefert (Aufpreis), sodass sich der Schatten leicht nachführen lässt. Mit dem Drehfuß kann zudem bei Nichtbenutzung das zusammengefaltete Schirmdach durch Drehen des Schirmarmes an die Seite geschoben werden. Insgesamt ein wirklich toller, einfach zu bedienender Schirm, der zudem mit einem sehr hochwertigen Tuch ausgestattet ist.

Unverbindliche Preisempfehlung des Herstellers je nach Ausstattung und Größe: 1.600,- bis 3.000,-€

Caravita Belvedere – der wahrscheinlich schnellste Ampelschirm der Welt

Dank der patentierten Easy-Flap-Technik lässt sich das runde oder quadratische Dach dieses eleganten Schirms innerhalb weniger Sekunden öffnen. Die innovative Mechanik benötigt etwas Platz hinter dem Schirm, doch wo dieser vorhanden ist, macht die einfache Bedienung richtig Spaß. Der Ampelschirm Caravita Belvedere glänzt zudem durch eine hervorragende Verarbeitung ohne Kunststoffteile, alle Komponenten sind aus Aluminium gefertigt. Auch das sehr hochwertige Tuch aus Polyacryl überzeugt und unterstreicht die bemerkenswerte Qualität dieses empfehlenswerten Ampelschirms. Der Belvedere ist optional mit Windhaube oder Winddach erhältlich. Ein solcher Windauslass kann an Hanglagen sinnvoll sein.

Unverbindliche Preisempfehlung des Herstellers je nach Ausstattung und Größe: 1.800,- und 2.500,-€.

Varioflex von Suncomfort by Glatz – unser Preis-Leistungs-Sieger in diesem Test

Diesen Freiarmschirm gibt es in den Größen 3×3 Meter und 2,7 x 3,3 Meter. Hinsichtlich seiner Variabilität setzt der Varioflex Maßstäbe: Das Schirmdach ist in drei Richtungen nach rechts, links und zum Mast hin verstellbar und erzielt dadurch eine erstaunliche Beschattungsleistung. Das robuste Gestänge, die gute Verarbeitung und die leichte Bedienung sind weitere Pluspunkte. Einziger Wermutstropfen aus unserer Sicht ist das im Vergleich zu den besten Sonnenschirmen einfachere Tuch (das aber dennoch über der Qualität von Baumarktschirmen liegt). Die Bespannung bietet allerdings genau wie die hochwertigen Tücher einen UV Schutz von über 98 %, bleicht jedoch schneller aus als hochwertigere Tücher. In der Variante Varioflex Solar erhalten Sie diesen preislich sehr attraktiven Ampelschirm aus der jungen Linie von Glatz mit LED-Leisten, die sich über ein Solarpanel oder die Steckdose aufladen lassen. Unser Test hat gezeigt, dass damit eine angenehme Stimmung zaubern läßt.

Unverbindliche Preisempfehlung des Herstellers je nach Ausstattung und Größe: 749,- bis 999,-€