Windstabilität bei Ampelsonnenschirmen

Windstabilität bei Ampel-
sonnenschirmen

Jens Martin

Jens Martin

Inhaber Ampelsonnenschirm.de

Jens Martin

Jens Martin

Inhaber Ampelsonnenschirm.de

Aus zahlreichen Beratungsgesprächen wissen wir: Viele Kunden wünschen sich einen flexiblen und windstabilen Ampelsonnenschirm. Windstabilität und Flexibilität sind allerdings zwei gegensätzliche Ziele. Unsere Erfahrung sagt: Den wirklich windstabilen und uneingeschränkt flexiblen Ampelsonnenschirm gibt es (noch) nicht. Entweder sind die Modelle sehr flexibel wie beispielsweise Glatz Pendalex und May Dacapo, dabei jedoch kaum windstabil. (Aus diesem und anderen Gründen bieten wir diese beiden Modelle nicht an.) Oder es gibt extrem windstabile Ampelschirme wie Glatz Fortano und Glatz Ambiente Nova, bei denen allerdings das Dach nicht neigbar ist.

Dazwischen sind viele Modelle auf dem Markt, die zum einen oder anderen Ziel tendieren. Genau in der Mitte befindet sich aus unserer Sicht das Ampelsonnenschirmmodell Glatz Sombrano S+. Eine ausreichende Stabilität und Flexibilität machen den Glatz Sombrano zu einem sehr guten Kompromiss und zu einem häufig gekauften Ampelsonnenschirm.

Unser persönlicher Favorit ist der Varioflex von Suncomfort by Glatz, den es ausschließlich in der Größe 3 × 3 Meter gibt. Dieser in China gefertigte Ampelsonnenschirm bietet ein sehr gutes Preis-Leistungs-Verhältnis. Der einzige Nachteil: Das Tuch ist etwas dünner als im Standard und nicht spinndüsengefärbt. Der UV-Schutz liegt hier aber dennoch bei mindestens 98 %.

Wenn Sie also einen windstabilen Ampelsonnenschirm suchen, sind Sie mit dem Glatz Fortano und dem Glatz Ambiente Nova gut bedient. Nimmt man bei diesen Ampelsonnenschirmen den optionalen Drehfuß hinzu, können Sie, sofern es die räumlichen Möglichkeiten zulassen, den Schatten durch Drehen des Mastes sehr lange an einem Ort halten. Wichtig in diesem Zusammenhang: In der Regel steht der Mast eines Ampelsonnenschirms in südlicher oder südwestlicher Ausrichtung. Bei rechteckigen Ampelsonnenschirmen befindet sich der Mast generell an der langen Seite.